Tartelettes au caramel

 

Diese super feinen Blitz-Friandises schaffen auch ganz Ungeübte im Nu, versprochen. Die cremig-weiche Caramellfüllung ist eine Wucht. Vorsicht, Suchtgefahr…

Wie gesagt, ich bin kein grosses Backtalent, darum greif ich gern auch einmal auf gekaufte Mürbeteigböden zurück, denn die Füllung mach ich gern, halt meistens pikant, weil ich eher zu der Lieber-zweimal-Vorspeise-statt-Dessert-Fraktion gehöre. Aber auch für Süsses sind die gekauften Bödeli super, man braucht nur noch seine Lieblingsfüllung zuzubereiten, Bödeli füllen, kühl stellen, geniessen.

Ach ja, das Füllen der Bödeli geht übrigens am besten, wenn ihr diese auf einen umgedrehten Milchkrug oder Messbecher stellt.

Und so gehts: Für meine Caramel-Tartelettes habe ich weiche Caramels verwendet, All Butter Fudges finde ich besonders lecker. Die Caramels grob hacken, mit etwas Milch in eine kleine Pfanne geben, schmelzen, Bödeli füllen, kurz kühl stellen, geniessen.

Das ist also ein super schnelles und einfaches Rezept und passt immer dann, wenn es pressiert, als Dessert, zum Kaffee, als Belohnung, zum Trösten, zum Feiern.

Garnitur: Als Garnitur habe ich Caramel-Popcorn mit Fleur de Sel verwendet, damit das Törtchen auch blitzschnell bleibt. Natürlich könnt ihr auch geschälte Haselnüsse rüsten und caramelisieren, das würde auch gut passen und sehr hübsch aussehen.

Ich habe einfach ein paar geschälte Nüsse im restlichen Caramel in der Pfanne gewendet, auf einem Backpapier trocknen lassen und ebenfalls zum Verzieren gebraucht. Diese Nüsse glänzen weniger schön, als wenn ihr den Caramel selber macht, dafür habt ihr den Caramel restlos aufgebraucht.

Die Caramelfüllung lässt sich auch mit der Schokoladefüllung der Tartelettes au chocolat kombinieren.

Rezept Tartelettes-au-caramel

 

 

Tartelettes au caramel angeschnitten2

Tartelettes au caramel: Diese Blitz-Friandises sind so gut, dass man aufpassen muss, dass man auch noch eines davon bekommt.

 

Tartelettes au chocolat et caramel

Ihr könnt auch variieren, ich habe die Tartelettes au chocolat auch noch mit etwas Caramel-Füllung überzogen und mit caramelisierten Nüssen dekoriert. Die Schokoladefüllung lässt sich auch in die kleinen Törtchen füllen, dann braucht ihr jedoch nur etwa die Hälfte. Viel Spass beim Kombinieren und vor allem beim Probieren!