Superfood Süsskartoffel

Obwohl sie weltweit ziemlich weit oben auf der Rangliste der Grundnahrungsmittel steht, führt die Süsskartoffel in meinem Leben ein totales Schattendasein. Ich denke so gut wie nie an sie, von Zeit zu Zeit laufe ich zufällig beim Gemüseregal an ihr vorbei, denk mir „ach stimmt, die gibts ja auch noch“, weiss dann aber spontan gerade nichts mit ihr anzufangen, und schon ist sie wieder vergessen.Das soll sich jetzt ändern. Denn Süsskartoffeln sollen mega-gesund sein.

Süsskartoffeln, eine gute Wahl für Figur- und Gesundheitsbewusste

Und tatsächlich sind sie reich an sekundären Pflanzenstoffen, allen voran Beta-Carotin, ein hochwirksames Antioxidans. Sie enthalten auch viele weitere Mineralstoffe und Spurenelemente wie Mangan, Kupfer und Eisen, die Vitamine B2, B6 E und H (Biotin). In der Süsskartoffel steckt auch ein Stoff namens Caiapo, der vor allem in der Schale vorkommt und sich positiv auf den Blutzucker und Cholesterinspiegel auswirken soll. Was Schwangere oder Frauen mit Kinderwunsch interessieren dürfte sind auch die beachtlichen Mengen an natürlicher Folsäure, die darin zu finden sind. Und zu guter Letzt steckt in der süssen Knolle trotz ihrer relativ vielen Kalorien nur sehr wenig Fett, dafür viele Ballaststoffe.

Der Schein trügt – Süsskartoffel und Kartoffel sind nicht verwandt

Ob grilliert, frittiert, gebacken oder gedämpft – auch die Süsskartoffel macht immer eine gute Figur. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Kartoffel lässt sich die süsse Knolle sogar roh essen. Wenn wir schon beim Vergleich sind: OIbwohl ihre Namen das suggerieren, sind Süsskartoffel und Kartoffel nicht miteinander verwandt. Kartoffeln sind Nachtschattengewächse, während Süsskartoffeln ein Windengewächs sind.

Wir sind uns bestimmt einig: die Süsskartoffel sollte viel öfter auf unserem Tisch landen. Ich habe mir daher ein schmackhaftes Rezept damit ausgedacht und gleich noch ein paar weitere gesunde Zutaten hineingeschmuggelt. Alles in allem eine supergesunde und superfeine Mahlzeit.

Das brauchts für mein Rezept:

bowl of healthy white quinoa seeds isolated on white

Quinoa. Punktet mit hohem Eiweissgehalt, vielen Mineralien, Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren. Übrigens ist Quinoa glutenfrei. Bild: Mara Zemgaliete fotolia.com

4.928.304_Federkohl_DL

Federkohl. Er gehört zu den Spitzenreitern in Bezug auf Vitamin-C-, Carotin- und Kalziumgehalt.

4.922.281_Suesskartoffeln_DL

Süsskartoffeln. Prall gefüllt mit Nähr- und Vitalstoffeln und auch noch richtig lecker.

Mit diesen drei Zutaten und ganz wenig Aufwand habe ich diese herrliche Süsskartoffel-Federkohl-Pfanne mit Quinoa gezaubert. Schmeckt extrem lecker, das garantiere ich Euch! Wer das Rezept nachkochen will, findet es hier Suesskartoffel-Quinoa-Pfanne.

 

low_MG_3703

Süsskartoffel-Quinoa-Pfanne mit Federkohl.

Süsskartoffeln