Spargeln mit Orange und Lachs (1 von 6)

Spargeln à l’orange mit Lachs-Sashimi

Endlich sind sie da, die einheimischen Spargeln! Ich kann sie jeweils kaum erwarten und es kostet mich meine ganze Disziplin, nicht schon einmal der Versuchung zu erliegen und Import-Spargel zu kaufen, aber das kommt mir nicht in die Tüte. Um so grösser ist dann die Freude, wenn die einheimischen Spargeln endlich erhältlich sind, und dann kommen sie bei mir mindestens einmal pro Woche auf den Tisch, so lange wie die Saison dauert.

Zum Auftakt der Spargelsaison ist dieses Turbo-Gericht seit Jahren mein persönlicher Klassiker, schliesslich vereinigt es zwei meiner Lieblingszutaten: Spargeln und rohen Lachs. Diese Kombi macht mich einfach glücklich! Und die feine Orangen-Honig-Sauce ist schlicht zum Niederknien.

Spargeln mit Orange und Lachs (2 von 6)

 

Spargeln mit Orange und Lachs (3 von 6)

Wenn ihr keinen rohen Fisch mögt, könnt ihr den Lachs auch braten, das ist ebenfalls sehr fein. Und wer gar keinen Fisch mag, serviert die Spargeln mit kurz gebratenen Scaloppine und beträufelt diese kurz vor dem Servieren mit dem Orangenöl.

Das Rezept habe ich als Hauptgericht für zwei Personen berechnet, ihr könnt es aber auch als Vorspeise für vier Personen servieren.

Spargeln mit Orange und Lachs (6 von 6) Spargeln mit Orange und Lachs (5 von 6)

 

Rezept Spargeln à l’orange mit Lachs-Sashimi

Merken

Und wenn ihr jetzt so richtig Lust bekommen habt auf noch mehr Spargelrezepte oder überhaupt auf Gemüse, hab ich euch noch einen Tipp: Am 2. Mai kommt unser neustes Betty Bossi Buch heraus, das sich ganz der Gemüselust verschrieben hat. Da gibt es wunderbare Rezepte zu entdecken, versprochen!

Gemueselust_neu_entdeckt_d_w
LuGe_069_B1 LuGe_078_B1

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken