Sommer-Crostini Himbeeren3

Sommerliche Crostini

Im Hochsommer gibt es auch bei mir Tage, an denen ich zum Kochmuffel werde und nur schnell eine Kleinigkeit mit einem Salat serviere. Crostini gibt es dann öfters, weil die so schnell zubereitet sind. Heute habe ich zwei Varianten für euch bereit.

Crostini sind natürlich auch wunderbar zu einem sommerlichen Aperitiv im schattigen Garten oder auf einem luftigen Balkon. Für Freunde habe ich kürzlich Crostini zum Apéro serviert. Eine sommerliche Variante mit Ziegenfrischkäse und Himbeeren, garniert mit marokkanischer Minze und Crema di balsamico. Ich war mir aber nicht sicher, ob alle diese Kombination mögen, daher habe ich auch noch eine klassischere Variante mit Cherry-Tomaten gemacht, zur Sicherheit:

 

Sommer-Crostini Cherry-Tomaten1

 

Crostini mit Skyr und Cherry-Tomaten. Diese Crostini hab ich klassisch mit Basilikum und wenig Zitronenzesten garniert. Skyr ist ein leichter isländischer Frischkäse der ähnlich schmeckt wie cremiger Magerquark und bei uns gerade so richtig in Mode kommt.

Sommer-Crostini Cherry-Tomaten2

Sommer-Crostini Cherry-Tomaten4

 

Und nun ratet, welche Sorte schneller wegkam. Was denkt ihr?

 

Sommer-Crostini Himbeeren2a

Es waren die mit den Himbeeren. Aber von den andern blieb auch kein Stück übrig, schliesslich sind diese leichten Brötchen einfach zu gut. Welche Variante ist euer Favorit?

Hier die beiden schnellen und einfachen Rezepte:

Crostini mit Ziegenkäse und Himbeeren

Crostini mit Skyr und Cherry-Tomaten