Setzlingsmarkt auf Schloss Wildegg

Rechtzeitig zum Start in die Gartensaison findet der stimmungsvolle Setzlingsmarkt von ProSpecieRara auf Schloss Wildegg statt. Wer eigene Kräuter und Tomaten ernten will, kann sich hier eindecken mit

spannenden Gewächsen aller Art. Auch sonst gibt es viel Interessantes, das entdeckt werden will. Eine Riesenauswahl an alten, samenfesten Gemüse- und Kräutersorten, Beeren und viele Kürbisspezialitäten, ja sogar Sommerflor findet sich hier. Das Schwergewicht liegt auf einheimischen Sorten und solchen, die einen langjährigen Bezug zur Schweiz haben, Traditionsgemüse sozusagen.

Von Peterli bis Ananassalbei, von gelben  Cherry-Tomaten bis grüne Zebras – die  Vielfalt ist gross.

Von Peterli bis Ananassalbei, von gelben Cherry-Tomaten bis grüne Zebras – die Vielfalt ist gross.

Die Setzlinge sind keine Hybride, d.h. die Pflanzen bilden Samen und lassen sich vermehren, das ist wichtig für die Sicherung der Sortenvielfalt auch in Zukunft und macht den Gärtner unabhängig, da er – das entsprechende Wissen vorausgesetzt – aus den einmal gekauften Pflänzchen Jahr für Jahr weitere ziehen kann.

Der Setzlingsmarkt ist ein Muss für alle Hobby-GärtnerInnen, aber auch für alle, die eine Terrasse , einen Balkon oder Fenstersims haben, denn für jedes Bedürfnis findet sich etwas Entdeckenswertes für die Sommerküche. Einige Sorten zeigen sich schon ganz jung als auffällige Schönheiten:

 

Der Lattich Forellenschluss ist ein sehr dekorativer Salat.

Der Lattich Forellenschluss ist ein sehr dekorativer Salat.

Rote Gartenmelde Lebeda ist Zierde in jedem Salat und färbt Gerichte rosa.

Rote Gartenmelde Lebeda ist eine Zierde in jedem Salat und färbt Gerichte rosa.

Der Baumspinat mit seinem pinken Reif wird wie Spinat verwendet.

Der Baumspinat mit seinem pinken Reif wird wie Spinat verwendet.

Datum und Ort

ProSpecieRara-Setzlingsmarkt Samstag, 3. und Sonntag, 4. Mai 2014, jeweils von 9 bis 17 Uhr, Schloss Wildegg, 5103 Wildegg

Diesmal speziell

Buch-Vernissage «Lexikon der alten Gemüse-Sorten», Samstag, 3. Mai 2014,  10:30 Uhr im Schlosshof, anschliessend Sortenberatung im ProSpecieRara-Zelt.

Weiterer Markt von ProSpecia Rara

Samstag, 10. Mai 2014, 9 bis 17 Uhr, Gärtnerei der psychiatrischen Klinik, 9500 Wil