Black Cupcakes Muffins

18 shades of black

Food ist die neue Mode, Blumenkohl der neue Federkohl, Jackfruit das neue Fleisch… dauernd ist irgendwas das neue irgendwas. Aber eines bleibt immer gleich: Schwarz bleibt immer angesagt.

Ich weiss nicht, ob ihr es jemals bemerkt habt, aber in meinem ersten Blogbeitrag des Monats dreht es sich immer um das Thema der Rubrik „Am Puls“ in der aktuellen Betty Bossi Zeitung. Diesmal ist es Black Food.

Wenn ich an schwarzes Essen denke, kommt mir als erstes mit Tintenfischtinte gefärbte Pasta in den Sinn, aber das kennt man schon. Und die wirklich coolen, neuartigen Ideen, die sind schon in der Betty Bossi Zeitung! Und so wanderte meine Fantasie irgendwann Richtung Schwarz – Hölle – höllisch gut – sündhaft süss und ich beschloss ein dunkles Törtchen aus Schokolade zu backen.

Und herausgekommen ist das hier.

Black Cupcakes

„Aber das ist doch nicht Schwarz!“, meinten meine Kolleginnen im Büro. Pffff – wie kleinlich! Schwarz ist nicht gleich schwarz – es gibt mindestens 18 Shades of Black, und meine Törtchen sind halt „Slate Black“.

Wie auch immer. Wer die höllisch guten, sündhaft süssen Schokolade-Cupcakes nachbacken will, kann das Rezept hier herunterladen.

Black Cupcakes

Und wer noch mehr, richtig schwarze Delikatessen probieren möchte, dem empfehle ich einen Blick in die aktuelle Betty Bossi Zeitung. Und vergesst nicht: Schwarz ist, war und wird immer das neue Schwarz sein!

the-new-black-2

MerkenMerken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken