Say Cheese!

Wer Kinder hat, hat bestimmt auch des Öfteren Babybel zu Hause. Denn irgendwie scheinen ihn alle Kinder zu mögen. Ich persönlich finde diesen Käse ein bisschen langweilig. Seine Verpackung dagegen, eignet sich super, um die Langweile zu vertreiben. Zum Beispiel

auf dem Spielplatz, wenn mein Kleiner zum hundertsten Mal die Rutschbahn runterfährt, dann bin ich schon dankbar für eine leere Babybel-Hülle, und vertreibe mir die Zeit damit, aus dem roten Wachs lustige Figuren zu formen.

Ein Kussmund.

Ein Kussmund.

Eine Maus.

Eine Maus.

Aus Babybel kann man noch ganz viele andere sinnvollere und weniger sinnvolle Kunstwerke zaubern. Seht nur! Gehört ihr auch zu den Babybel-Knetern? Eure Kreationen sind auf unserer Facebook-Seite herzlich willkommen!

Pudel

Ein Pudel
Bild: marinachka11 via Instagram

Pferd

Ein Pferd
Bild: akuinnen24 via deviantart

Marienkäfer Bild: rosarasi via Instagram

Marienkäfer
Bild: rosarasi via Instagram

Eine Burg Bild: alistafari via Instagram

Eine Burg
Bild: alistafari via Instagram