Titel Tajine3

Orientalisches Ostermenü

〈Kooperation mit Lieberlecker — Heute servieren wir euch einen besonderen Leckerbissen: Ein orientalisches Ostermenü mit drei Gängen – als Rezept-Ping-Pong von «Lieberlecker» und «Kraut und Rüben».

Andy und ich haben uns vor einiger Zeit an einem Sake-Kurs kennengelernt und schnell war klar, dass wir einmal einen Blog zusammen machen möchten. Seither ist einige Zeit vergangen, im Vorfrühling haben wir die Idee einer Zusammenarbeit endlich wieder aufgegriffen, die Köpfe zusammengesteckt und entschieden: Wir servieren euch ein raffiniertes Ostermenü, verfeinert mit einem Hauch Orient, schliesslich spielte die Ostergeschichte ja im römischen Morgenland.

Ok, historisch genau genommen, hätten wir euch wohl einen römischen Getreidebrei (Puls), gewürzt mit Garum (Fischsauce) servieren müssen. So viel historische Akribie war jedoch nicht unser Ziel, vielmehr sollte unser Projekt «Ostermenü» einfach nach den traditionellen Gewürzen des Orient duften. Und wir wollten ein Rezept-Ping-Pong, das heisst, beide Blogger kochen ihre Gerichte und zusammen ergeben sie ein spannendes, würzig-duftiges Ostermenü. Andy hat Vorspeise und Dessert, ich das Hauptgericht mit Beilage übernommen. Der aromatische rote Faden durch unser Menü sind Gewürze und Zutaten der – weiträumig verstandenen – orientalischen Küche. Und zudem wollten wir uns gegenseitig auch überraschen, also nicht haarklein alles abstimmen.

Und hier ist es, unser Ostermenü, und so viel sei verraten: Es schmeckt himmlisch!

_DSC3707

Zur Vorspeise serviert Andy sein würziges Selleriepüree mit Streuseln von pikantem Blumenkohl.

 

Lamm-Tajine mit Couscous (7 von 8)

Als Hauptgang gibt es eine Lamm-Tajine mit Datteln und Dörraprikosen, die super einfach in der Zubereitung ist. Dazu gibt es…

 

Lamm-Tajine mit Couscous (3 von 8)

… ein Couscous mit Granatapfelkernen und Pistazien, verfeinert mit Orangenblütenwasser.

Lamm-Tajine mit Couscous (1 von 8)

Erfrischendes Pfefferminzjoghurt rundet sowohl Tajine wie Couscous perfekt ab.

_DSC3704

Und zur Krönung ein ganz spezielles Dessert: Gebackene Schokolade mit würzig gerösteten Haselnüssen und Sauerrahm-Nocke – parfümiert mit Orangenöl.

Die Rezepte von Andy sind etwas aufwändiger, als ihr es euch hier von Kraut und Rüben gewohnt seid. Damit euer Ostermenü dennoch entspannt wird, habe ich beim Hauptgang darauf geachtet, dass es kaum etwas zu tun gibt, damit ihr euch ganz auf Vorspeise und Dessert konzentrieren könnt (und das lohnt sich, versprochen!).

Zudem lässt sich Vieles in unserem Menü vorbereiten, so könnt ihr als souveräne Gastgeber brillieren und dieses orientalische Ostermenü ganz entspannt geniessen.

Wir wünschen euch frohe und genüssliche Ostern!

Vielen Dank, lieber Andy, für die tollen Rezepte und die schöne Zusammenarbeit, es hat Spass gemacht!

Und hier findet ihr die Rezepte:

Selleriepüree mit pikantem Blumenkohl

Lamm-Tajine mit Datteln und Dörraprikosen

Orangenblüten-Couscous

Gebackene Schokolade mit Haselnüssen und Orangenöl

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken