food-zurich-opening-night_1

Zürich zum Anbeissen: Food Zurich Opening night

Vom 8. bis 18. September 2016 findet in Zürich zum ersten Mal das Festival Food Zurich statt. Zahlreiche Events von Street Food Festival bis Haut Cuisine stehen auf dem Programm. Zu erleben und entdecken sind: Urbane Trüffelsuche, Noise to tail, Leaf to root, Honig von den Dächern Zürichs, Slow Food, Bergkartoffeln und noch viele weitere spannende Anlässe, Kochkurse und Degustationen, das Programm, Infos und Termine findet ihr hier. Als Festival-Gemüse wird übrigens dem guten, alten Chabis viel Ehre erwiesen, er führt quasi durch das Festival und ist in ganz traditioneller Form, aber auch in sehr modernen Gerichten und sogar in der Gourmetküche zu finden.

Am Donnerstagabend fand im Food Market, Jelmoli Zürich, die Opening night des Festivals statt. Die besten Adressen der Züricher Hotelerie servierten exquisites Street Food auf Gourmet-Niveau: Dolder Grand, Baur au lac, Park Hyatt, Strochen und Widder. Mich hat interessiert, was die Köche dieser Hotels so alles zaubern, also habe ich den stolzen Eintrittspreis bezahlt und mit meiner Kamera für euch ein paar Impressionen festgehalten. Und ich muss zugeben, es wurden wirklich schöne Leckereien serviert!

food-zurich-opening-night_2

Das war mein absolutes Highlight: Frischkäse aromatisiert mit schwarzem Knoblauch und Tintenfischtinte an Pilzjus, eine wunderbar abgerundete und harmonische Kombination vom Hotel Rural Predi Son Jaumell, Mallorca, tut mir leid, liebe Züricher.

food-zurich-opening-night_3

Shrimp-Tatar mit Randenstroh, sehr lecker gewürzt.

food-zurich-opening-night_4

Tataki: Kurz und heiss angebratener Thunfisch, innen noch roh, sehr fein.

food-zurich-opening-night_5

Tintenfisch-Crevetten-Spiess mit zwei feinen Dips, ausgewogen, aber nicht herausraugend.

food-zurich-opening-night_6

Für Vegis war die Auswahl nicht gross, Spiessli mit grilliertem und marniertem Gemüse, zwar fein, aber nicht sehr originell.

food-zurich-opening-night_7

Links Geschnetzeltes mit Eierschwämmli-Rahmsauce, rechtes ein Fleischspiessli mit Curry-Sauce – Hommage an die Schweizer Klassiker Züri-Gschnätzlets und Riz Casimir?

food-zurich-opening-night_8

Natürlich fehlten auch die klassischen Delikatessen der gehobenen Küche nicht: Kaviar, schön, dass es ein Schweizer Produkt (Tropenhaus Frutigen) war.

food-zurich-opening-night_9

Rauchlachs, nicht sehr originell, fand ich, aber die Qualität war wirklich top.

food-zurich-opening-night_10

Geschmortes (ich hätte auf Rindsbäggli getippt) mit sehr aromatischer Sauce, hat mich überzeugt.

food-zurich-opening-night_11

Edel gefüllte Pilze auf Polenta mit Kartoffelchips, die Kombi war sehr ausgewogen.

food-zurich-opening-night_12

Vieles wurde vor Ort zubereitet, hier die Crew vom Rural Predi Son Jaumell am Werk, sichtlich mit Freude.

Übrigens könnt ihr unsere Blogger-KollegInnen von dish up am 17. und 18. September 2016 an der Food Zurich Party im Engrosmarkt Zürich (Halle 2) treffen und kennenlernen, sie verwöhnen euch mit super leckeren grilled sandwiches:

      – Pulled Pork & Scamorza
      – Kürbis, Randen, Baba Ganoush & Gruyère
      – Schoggi & Banane mit Erdnussbutter
grilled_cheese1

Hier die Variante mit Kürbis, Randen, Baba Ganoush und Gruyère, sieht super fein aus.

Und wenn ihr Lust auf Street Food habt, euch Zürich aber zu weit entfernt ist, blättert doch mal in unserem digitalen Street Food Magazin, da findet ihr leckere Rezepte, die ihr bequem zuhause geniessen könnt.