Artischockenbödeli, mediterran gefüllt, mit Pampanella.

Artischockenbödeli für Rüstfaule

Wir lieben Artischocken, am liebsten natürlich die leckeren Bödeli. Nur leider sind sie mit ziemlich viel Aufwand und Abfall verbunden. Doch kürzlich hab ich eine etwas ungewöhnliche, aber ganz praktische Methode gefunden, wie man ganz einfach an die Bödeli rankommt. Weiterlesen

Die hübsche Stadt Solothurn hat einige Überraschungen bereit.

Königliche Brötchen

Tante Doris mochte keinen Wein. Nur Schwarztee. Und wenn die Tante zu Besuch kam, gabs zum Tee Platten voller selbstgemachter Canapés, also „beleiti Brötli“, die wir Kinder bald beleidigte Brötli nannten. Das war zwar nur ein Wortspiel. Aber wie viel prophetische Wahrheit lag darin… Weiterlesen

N03S03B1_09_optimized

Hier stinkt’s zum Himmel

Ich weiss nicht, warum immer wieder behauptet wird, Bärlauch sei der „Knoblauch ohne Hauch“, weil er zwar so riecht und schmeckt wie die Knolle, aber nach seinem Genuss keinen üblen Mund- und Körpergeruch hinterlässt. Nach unseren Testessen stinken wir jedenfalls alle gewaltig, wenn wir Bärlauch gegessen haben. Oder besser gesagt: wir stinken gewaltig, wenn

Weiterlesen

Seite 4 von 41234