Bild: damienroue, CC BY-NC 2.0 via Flickr.

Fehler à la carte

Hie und da erreicht uns ein Kommentar eines aufmerksamen Lesers, der uns auf Schreibfehler hinweist. Das ärgert mich natürlich immer. Also nicht der Kommentar (naja, vielleicht ein kleines bisschen), sondern der Fehler. Vor allem, wenn er

Weiterlesen

Pantelleria: les câpriers aiment le climat de l’île méditerranéenne.
© romy mitterlechner - Fotolia.com

Capperi di Pantelleria

Sie sind unvergleichlich, diese Kapern aus Pantelleria. Durch ein spezielles Verfahren schmecken sie eben nicht nur nach Essig wie die eingelegten, und nicht nur versalzen wie diejenigen Kapern, die in Salz eingelegt angeboten werden. Eine Freundin von mir lebte einige Jahre auf der herrlichen Insel im Mittelmeer und machte mich auf dieses Produkt aufmerksam. Weiterlesen

Gut versteckt, aber nicht gut genug für mich: Bettys kleine Geheimnisse - exklusiv für euch aufgedeckt.

Gut gehütete Geheimnisse

Neulich habe ich wieder mal meinen Keller ausgemistet. Und bin dabei einmal mehr auf diese Schachtel mit Fotos gestossen, die schon lange in ein Album hätten geklebt werden sollen – zuerst von meiner Mutter, später von mir, und wenn das so weitergeht,

Weiterlesen

Die hübsche Stadt Solothurn hat einige Überraschungen bereit.

Königliche Brötchen

Tante Doris mochte keinen Wein. Nur Schwarztee. Und wenn die Tante zu Besuch kam, gabs zum Tee Platten voller selbstgemachter Canapés, also „beleiti Brötli“, die wir Kinder bald beleidigte Brötli nannten. Das war zwar nur ein Wortspiel. Aber wie viel prophetische Wahrheit lag darin… Weiterlesen

Der stimmungsvolle Markt in Luzern hat einiges zu bieten!

Luzerner Markt: reiche Beute

Am frühen Samstagmorgen bin ich mit Stefan Winiger, dem Kulinariker, verabredet. Er arbeitet als Störkoch, gibt Kochkurse und betreibt selber einen Marktstand in Luzern; er kennt den hiesigen Markt, die Produzenten und die Produkte wie kaum ein anderer. Aber ich habe noch einen zweiten Grund für meinen Besuch. Weiterlesen

Lamas sind gemütliche und gesellige Tiere.

Nachwuchs bei den Lamas

Auf meinem Arbeitsweg fahre ich jeden Tag an der Lamaweide am Dorfausgang vorbei. Die gemütlichen Tiere grasen schon am frühen Morgen in einer Gruppe von etwa 14 Stück auf der saftigen Weide. Letzten Frühling haben es mir vor allem die süssen Jungtiere angetan, Weiterlesen

Karte

Dinner in London

Immer wenn ich unverhofft zu einem kinderfreien Abend komme und mich auf ein Tête-à-tête in einem guten Restaurant freue, wird mir wieder vor Augen geführt, wie naiv ich doch bin: die Lokale meiner Wahl sind dann nämlich alle schon ausgebucht. Also geh ich dann etwas frustriert in Weiterlesen

Bild: Harrieta171, CC-BY-SA-3.0> via Wikimedia Commons.

Der Scharfmacher aus dem
Baskenland

Am Rande der Pyrenäen, im französischen Baskenland wächst eine besondere Chilisorte: Gorria (baskisch: rot). Aus ihren Früchten wird der berühmte Piment d’Espelette gewonnen. Baskische Seefahrer aus dem Gefolge von Christoph Columbus brachten die scharfe Pflanze aus Mexiko nach Frankreich. Eine Zeit lang wurde der Chili nur zu medizinischen Zwecken genutzt, doch schon bald wurde man auf seine kulinarischen Reize aufmerksam. Weiterlesen

Seite 13 von 14« Erste...1011121314