Avocadoglace

Avocadoglacé und 9 weitere Gründe, Avocado zu lieben

Avocados sind gerade total im Trend, aber eigentlich liebe ich sie schon ewig lange. Und dafür gibt’s auch viele Gründe. Ich verrate sie euch.

  1. Ohne sie gäbe es keine Guacamole, und die ist der Renner auf jedem Apéro-Buffet.
  2. Sie sind ein leckerer Brotaufstrich; das zerdrückte Fruchtfleisch einfach direkt aufs Brot streichen und mit ein paar Spritzer Zitronensaft und Gewürzen aufpeppen.
  3. Sie sind die perfekte Babynahrung, ihre Konsistenz ist geradezu perfekt für die ersten Fingerfood-Versuche. Praktisch: Die Avocado kann direkt aus der Schale gefüttert werden.
  4. Sie enthalten „gutes“ Fett in Form von mehrfach ungesättigten Fettsäuren, und Avocados sättigen gut, dämpfen den Heisshunger und regen sogar den Stoffwechsel an.
  5. Sie sind gesund. Wer Avocados isst, leidet weniger an Bluthochdruck, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  6. Sie machen glücklich. Avocados sind reich an Tryptophan, aus dem das Gehirn das Glückshormon Serotonin bilden kann.
  7. Sie sind auch eine Haarpackung. Das Fruchtfleisch einer Avocado mit zwei Esslöffel Sonnenblumenöl und einem Spritzer Zitronensaft mischen, in das gewaschene Haar massieren, mit Folie bedecken, ca. 15 Min. einwirken lassen, ausspülen.
  8. Sie können Fett in Backrezepten ersetzen. Einfach statt Butter pürierte Avocado nehmen; niemand wird den Unterschied merken.
  9. Es gibt so viele Arten, Avocados zu essen, man kann sie grillieren, backen oder roh essen…
  10. …Und man kann daraus Glacé machen!

Ja, denn Avocados machen einem die Zubereitung von Glace richtig einfach – in Kombination mit Kokosmilch wird dieses von ganz allein schön cremig, und zwar auch ohne Glacemaschine.

IMG_5663_low

Das Rezept besteht aus einer Handvoll Zutaten: Avocados, Kokosmilch, Zucker, Zitronensaft und ein paar Schokoladewürfel. Und es geht blitzschnell.

IMG_5681_low

Wer Lust darauf bekommen hat, findet hier das Rezept.

Avocadoglace

Weitere tolle Rezepte mit Avocado findet ihr in der aktuellen Ausgabe der Betty Bossi Zeitung.

BBZ_03_2017_d_17 BBZ_03_2017_d_18 BBZ_03_2017_d_19

 

Merken

Merken

Merken

Merken